Voraussetzungen

Das Verwaltungsinformatikstudium (VIT) an der HS Bund steht Bewerberinnen und Bewerbern offen, wenn sie

  • über die allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • einem als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss

verfügen.

Für die Einstellung als Beamtin oder Beamter müssen ebenfalls die Voraussetzungen des § 7 des Bundesbeamtengesetzes erfüllt werden.

Ebenso können unter bestimmten Voraussetzungen Beamtinnen des mittleren Dienstes und Beamte des mittleren Dienstes oder vergleichbare Tarifbeschäftigte den Aufstieg durch das Studium machen.

Erwartet werden darüber hinaus von Studierenden Grundkenntnisse im Umgang mit moderner Informationstechnik und ein ausgeprägtes Interesse an deren Steuerung sowie ein mathematisches und analytisches Denkvermögen, Grundkenntnisse der englischen Sprache und eine ausgewählte Ausdrucksfähigkeit. Neben den fachlichen Kompetenzen werden Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit sowie Mobilität, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit und die Bereitschaft zur eigenen Fortbildung vorausgesetzt.

Die Einstellungsbehörde kann darüber hinausgehende Zugangsvoraussetzungen festlegen.

Additional information