Praktika

Praktika

Einsatz in der eigenen Behörde.

Die drei Praxisphasen geben Ihnen die Gelegenheit, sowohl Ihre eigene Einstellungsbehörde zunächst einmal kennen zu lernen als auch sich mit den allgemeinen administrativen Abläufen in der öffentlichen Verwaltung vertraut zu machen. Zudem sollen Sie Ihre persönlichen fachlichen Interessen und Fähigkeiten entdecken und das im Studium erworbene theoretische Wissen praktisch anwenden können.

Die berufspraktischen Studien erstrecken sich über einen Zeitraum von insgesamt zwölf Monaten, die in drei mehrmonatige Praktikumsabschnitte unterteilt sind.

Während dieser Praxiszeiten lernen Sie Ihre Einstellungsbehörde sowie gegebenenfalls deren Geschäftsbereich durch Einblicke in die administrativen Abläufe kennen. Um die Schnittstellenaufgabe zwischen Verwaltung und Informationstechnik erfüllen zu können, sollen Sie sowohl die Tätigkeitsbereiche Organisation, Personal und Haushalt durchlaufen als auch schwerpunktmäßig in den IT-Abteilungen eingesetzt werden. Auf das im Studium vornehmlich fachtheoretisch erworbene Wissen können Sie so in den einzelnen Praktikumsabschnitten zurückgreifen und darauf aufbauen. Sie sollen neben einem Gesamtüberblick einen schwerpunktmäßigen Einblick in den Berufsalltag einzelner Bereiche beim IT-Dienstleister bzw. bei der Einstellungsbehörde erhalten.

Die Urlaubszeiten während der Praktika werden zwischen Ihnen und Ihrer Einstellungsbehörde vereinbart.
Informationen zu den einzelnen Praktikumsabschnitten finden Sie hier.

Additional information