Ein Studiengang, drei Standorte

Drei Jahre Studium an zwei Orten und Praxis in der eigenen Behörde.

Das Studium der Verwaltungsinformatik (VIT) beginnt am 1. August jeden Jahres.
Die Studiendauer beträgt insgesamt 36 Monate und teilt sich in 24 Monate Theorie an den Studienstandorten Brühl (Grundstudium) und Münster (Hauptstudium) der HS Bund sowie zwölf Monate Praxis in den Einstellungsbehörden, bzw. ggf. in deren Geschäftsbereich, auf.

Brühl: Das sechsmonatige Grundstudium wird am Zentralbereich der HS Bund absolviert und mit der Zwischenprüfung abgeschlossen.

Münster: Das Hauptstudium findet am Fachbereich Finanzen der HS Bund statt und ist in drei Studienabschnitte aufgeteilt, sodass sich stets fachtheoretische Studienabschnitte und Praxisphasen abwechseln. So kann das theoretisch erworbene Wissen zeitnah praktisch angewendet und vertieft werden.

Bundesweit, je nach Standort der Einstellungsbehörde: Die insgesamt drei Praxisphasen werden in den Behörden absolviert, die die Studierenden eingestellt haben. Gelegentlich werden auch einzelne oder mehrere Praktika im Geschäftsbereich der Einstellungsbehörde abgehalten.

Additional information