VIT verstehen

Hintergrundinformationen zum Studiengang Verwaltungsinformatik (VIT) und Wissenswertes vor Studienstart im Überblick.

Unter der Überschrift VIT verstehen halten wir Wissenswertes über den Studiengang Verwaltungsinformatik (VIT) an der Fachochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung für Sie bereit.

Einen ersten Eindruck über das Studium sowie die Tätigkeitsfelder der Verwaltungsinformatik bietet die "Begriffsbestimmung Verwaltungsinformatik".

Der Studiengang wird durch die Beiträge der Einstellungsbehörden refinanziert. Der fachtheoretische Teil des dualen Studiums wird an den beiden Standorten Brühl und Münster durchgeführt. Die Praxisphasen finden in den bundesweit ansässigen Einstellungsbehörden statt. Neben Details über Zulassungsbeschränkungen, den Studieninhalten sowie dem Studienverlauf werden auch die zeitliche Aufteilung zwischen den Theorie- und Praxisphasen an der Hochschule und den Einstellungsbehörden darstellt.

Für Studieninteressierte sind die wichtigsten Informationen über die Bewerbung um einen Studienplatz und mögliche spätere Einsatzfelder im Beruf aufgeführt.
Auch die Behörden, die an der Einstellung von Verwaltungsinformatik-Studierenden interessiert sind, können sich über das Verfahren zur Anmeldung von Studienplätzen informieren.

In der Entwicklung des Studienganges wird die Notwendigkeit  für die Einführung des Studiengangs Verwaltungsinformatik (VIT) im Jahr 2012 erläutert.

Additional information