Prof. Dr. Malte L. Peters

Professor

Kontakt

Telefon: +49 (0)251 / 8670 - 6185
Telefax: +49 (0)251 / 8670 - 8666
Adresse: Gescherweg 100, 48161 Münster
Büro: Raum 8218

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kurzprofil

Malte L. Peters studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Essen und wurde an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, promoviert. Nach mehreren Stationen als Dozent und als Führungskraft in der Zollverwaltung, fungiert er unter anderem im Studiengang Verwaltungsinformatik als Dozent.

Er befasst sich mit dem Einsatz betriebswirtschaftlicher Techniken zur Lösung von Problemen aus der Verwaltungspraxis sowie mit der Unterstützung des Einsatzes betriebswirtschaftlicher Techniken durch Informationstechnologie.

In der Lehre vertritt er im Wesentlichen betriebswirtschaftliche Fächer sowie insbesondere Fächer an der Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und der Verwaltungsinformatik.
Er fungiert regelmäßig als Gutachter für internationale Fachzeitschriften.

Vita

seit 09/2013 Leiter des Studienbereichs Betriebswirtschaftslehre am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
03/2012-04/2013 Leiter der Steuerungsunterstützung Zoll (m.d.W.d.G.b.)
05/2010-02/2012 Teilprojektleiter in einem SAP-ERP-Einführungsprojekt
10/2008-01/2012
und 05-01/2013
Dozent im Lehrbereich 4 (Führung und Steuerung) des Bildungs- und Wissenschaftszentrums der Bundesfinanzverwaltung
10/2008 Eintritt in die Bundesfinanzverwaltung
06/2008-09/2008 Akademischer Rat am Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
02/2008 Promotion an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
09/2001-05/2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
08/2001 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Kaufmann an der Universität Essen

Diplomarbeiten

An dieser Stelle werden zu gegebener Zeit mögliche zu betreuende Diplomarbeitsthemen eingestellt und ausgewählte Diplomarbeiten veröffentlicht.

Veröffentlichungen

  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Competitive Strategies – Their Relevance for Sustainable Development in the Food Industry. In: Journal of Management and Sustainability, Vol. 3 (2013), No. 3, 148-157.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.; Bruns, A. S.: Extended Version of EATWOS concerning Satisficing Levels for Input Quantities. In: Blecker, T.; Kersten, W.; Ringle, C. M. (Hrsg.): Pioneering Supply Chain Design – A Comprehensive Insight into Emerging Trends, Technologies and Applications. Lohmar – Köln 2012, 303-318.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.; Klumpp, M.: Theoretische Fundierung der Just-in-Time-Produktionssteuerung – eine kritisch-konstruktive Analyse aus der Perspektive der Prinzipal-Agenten-Theorie. In: Mieke, C.; Braunisch, D. (Hrsg.): Innovative Produktionswirtschaft – Jubiläumsschrift zu 20 Jahren produktionswirtschaftlicher Forschung an der BTU Cottbus. Berlin 2012, 151-186.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Emergente Strategien in nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen. In: UmweltWirtschaftsForum, 19. Jg. (2011), Heft 1/2, 83-86.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Performance Measurement mithilfe des Operational Competitiveness Ratings (OCRA). In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 39. Jg. (2010), Heft 5, 224-229.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Fair Distribution of Efficiency Gains in Supply Networks from a Cooperative Game Theory Point of View. In: International Journal of Information Systems and Supply Chain Management, Vol. 3 (2010), No. 2, 1-24.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Motivationale Aspekte der Just-in-Time-Produktionssteuerung – eine theoretische Analyse aus der Perspektive von Prinzipal-Agenten-Theorie und Non Statement View. In: Mieke, C.; Behrens, S. (Hrsg.): Entwicklungen in Produktionswissenschaft und Technologieforschung – Festschrift für Professor Dieter Specht. Berlin 2009, 63-91.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Wettbewerbsstrategische Konsequenzen von Maßnahmen nachhaltigen Wirtschaftens in der Sachgüterproduktion. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 38. Jg. (2009), Heft 6, 289-293.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Der Analytic Network Process (ANP) als Technik zur Lösung multikriterieller Entscheidungsprobleme unter Berücksichtigung von Abhängigkeiten zwischen Kriterien. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 37. Jg. (2008), Heft 9, 475-482.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Multi-Projekt-Koordinierung in der Produktionsplanung und -steuerung. In: Zelewski, S.; Hohmann, S.; Hügens, T.: Produktionsplanungs- und -steuerungssysteme – Konzepte und exemplarische Implementierungen insbesondere mithilfe von SAP® R/3®. München 2008, 713-737.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Wettbewerbsstrategische Implikationen nachhaltigen Wirtschaftens in der Lebensmittelproduktion. In: UmweltWirtschaftsForum, 16. Jg. (2008), Heft 3, 171-174.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Pitfalls in the application of analytic hierarchy process to performance measurement. In: Management Decision, Vol. 46 (2008), No. 7, 1039-1051.
  • Peters, M. L.: Vertrauen in Wertschöpfungspartnerschaften zum Transfer von retentivem Wissen – Eine Analyse auf Basis realwissenschaftlicher Theorien und Operationalisierung mithilfe des Fuzzy Analytic Network Process und der Data Envelopment Analysis. Dissertation an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) 2008, Wiesbaden 2008.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Modeling of Fairness – Distribution of Efficiency Gains in Supply Webs from a Game-theoretic Point of View. In: o.V.: Proceedings of the Fifteenth International Working Seminar on Production Economics, Pre-Prints – Volume 3, Congress Innsbruck, Innsbruck, Austria, March 3-7, o.O. 2008, 529-540.
  • Peters, M. L.; Hügens, T.; Zelewski, S.: Betriebswirtschaftliche Bewertungstechniken: ein softwaregestützter Integrationsansatz für KMU. In: Letmathe, P.; Eigler, J.; Welter, F.; Kathan, D.; Heupel, T. (Hrsg.): Management kleiner und mittlerer Unternehmen – Stand und Perspektiven der KMU-Forschung. Wiesbaden 2007, 657-672.
  • Hügens, T.; Peters, M. L.; Zelewski, S.: Beziehungsmanagement als elementarer Bestandteil des Wissensmanagements von kleinen und mittleren Unternehmen. In: Letmathe, P.; Eigler, J.; Welter, F.; Kathan, D.; Heupel, T. (Hrsg.): Management kleiner und mittlerer Unternehmen – Stand und Perspektiven der KMU-Forschung. Wiesbaden 2007, 443-457.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Effizienzanalyse von Wärmebehandlungsöfen mit TOPSIS. In: Industrie Management, 23. Jg. (2007), Heft 4, 17-20.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Probleme bei der Anwendung betriebswirtschaftlicher Analysetechniken in KMU und Lösungsvorschläge. In: Meyer, J.-A. (Hrsg.): Planung in kleinen und mittleren Unternehmen, Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2007. Lohmar – Köln 2007, 81-95.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre – Wirtschaftlichkeitsanalyse mithilfe des Analytic Hierarchy Process (AHP). In: Das Wirtschaftsstudium, 36. Jg. (2007), Heft 3, 349-351.
  • Hülsmann, S.; Peters, M. L.: Data Envelopment Analysis im Bankgewerbe – Theorie und praktische Anwendung. Saarbrücken 2007.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Effizienz-Analyse mit EATWOS – Eine Anwendung auf Wärmebehandlungsöfen. In: Controlling, 19. Jg. (2007), Heft 2, 75-81.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Assignment of employees to workplaces under consideration of employee competences and preferences. In: Management Research News, Vol. 30 (2007), No. 2, 84-99.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: TOPSIS als Technik zur Effizienzanalyse. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 36. Jg. (2007), Heft 1, 9-15.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Multikriterielle Wirtschaftlichkeitsanalysen mithilfe des Analytic Hierarchy Process. In: Das Wirtschaftsstudium, 35. Jg. (2006), Heft 8/9, 1069-1075 und 1121.
  • Peters, M. L.; Schütte, R.; Zelewski, S.: Wirtschaftlichkeitsanalyse unter Berücksichtigung wissensbezogener Kriterien zur Beurteilung von Filialen eines Handelsunternehmens. In: Ahlert, D.; Olbrich, R.; Schröder, H. (Hrsg.): Wissensmanagement in Vertrieb, Handel und Unternehmensnetzwerken. Frankfurt am Main 2006, 191-209.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Efficiency Analysis under Consideration of Satisficing Levels for Output Quantities. In: o.V.: Proceedings of the 17th Annual Conference of the Production and Operations Management Society – Operations Management in the New World Uncertainties, CD-ROM-Proceedings, Boston (Mass.), USA, April 28-May 1, o.O. 2006, o.S. (1-18).
  • Zelewski, S.; Hügens, T.; Peters, M. L.; Schütte, R.: Die Balanced Scorecard als Instrument für das Beziehungsmanagement. In: Das Wirtschaftsstudium, 35. Jg. (2006), Heft 3, 332-336 und 377-378.
  • Hügens, T.; Peters, M. L.; Zelewski, S.: A combined Goal Programming and Analytic Hierarchy Process (AHP) approach for efficiency analysis of production orders. In: o.V.: Proceedings of the Fourteenth International Working Seminar on Production Economics, Pre-Prints – Volume 3, Congress und Messe Innsbruck, Austria, February 20-24, o.O. 2006, 143-152.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre – Personaleinsatzplanung mit Goal Programming. In: Das Wirtschaftsstudium, 34. Jg. (2005), Heft 11, 1389-1392.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Goal Programming zur Lösung von Zuordnungsproblemen. In: Das Wirtschaftsstudium, 34. Jg. (2005), Heft 10, 1208-1218 und 1290.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Unterstützung für computerbasierte Kompetenzmanagementsysteme durch Techniken des Operations Research. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, 537-569.
  • Dittmann, L.; Peters, M. L.; Zelewski, S.: Motivationale Aspekte beim Einsatz von Kompetenzmanagementsystemen. In: Zelewski, S.; Ahlert, D.; Kenning, P.; Schütte, R. (Hrsg.): Wissensmanagement in Dienstleistungsnetzwerken – Wissenstransfer fördern mit der Relationship Management Balanced Scorecard. Wiesbaden 2005, 345-362.
  • Przygodda, I.; Hügens, T.; Peters, M. L.: Bewertung der Beziehungsqualität im Rahmen der einzelnen Perspektiven der Relationship Management Balanced Scorecard. In: Zelewski, S.; Ahlert, D.; Kenning, P.; Schütte, R. (Hrsg.): Wissensmanagement in Dienstleistungsnetzwerken – Wissenstransfer fördern mit der Relationship Management Balanced Scorecard. Wiesbaden 2005, 175-237.
  • Peters, M. L.: Wissenstransferkoordinations- und -motivationsproblem in Dienstleistungsnetzwerken. In: Zelewski, S.; Ahlert, D.; Kenning, P.; Schütte, R. (Hrsg.): Wissensmanagement in Dienstleistungsnetzwerken – Wissenstransfer fördern mit der Relationship Management Balanced Scorecard. Wiesbaden 2005, 9-15.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Matching von Key-Account-Manager und Customer – Eine Anwendung der Theorie der Ähnlichkeit im Service Engineering. In: Schlegel, T.; Spath, D. (Hrsg.): Entwicklung innovativer Dienstleistungen – Wissen, Kreativität, Lernen. Stuttgart 2005, 165-179.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Competence and Preference-based Workplace Assignment – An Application of a Weighted, Non-pre-emptive and Pre-emptive Goal Programming Model. In: Zülch, G.; Jagdev, H. S.; Stock, P. (Hrsg.): Integrating Human Aspects in Production Management – IFIP TC 5 / WG5.7 Proceedings of the International Conference on Human Aspects in Production Management 5-9 October 2003, Karlsruhe, Germany. New York 2005, 31-43.
  • Dittmann, L.; Peters, M. L.; Zelewski, S.: Wissenstransfermotivation und ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme. In: Meyer, J. A. (Hrsg.): Wissens- und Informationsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen, Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2005, Lohmar 2005, 143-160.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Möglichkeiten und Grenzen des "Analytic Hierarchy Process" (AHP) als Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsanalyse. In: Zeitschrift für Planung & Unternehmenssteuerung, 15. Jg. (2004), Heft 3, 295-324.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.; Dittmann, L.: Wissensträger identifizieren und motivieren. In: Wissensmanagement, 6. Jg. (2004), Heft 4, 51-53.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre – Standortplanung mit Hilfe des Analytical Hierarchy Process (II). In: Das Wirtschaftsstudium, 33. Jg. (2004), Heft 6, 780-784.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Die Fallstudie aus der Betriebswirtschaftslehre – Standortplanung mit Hilfe des Analytical Hierarchy Process (I). In: Das Wirtschaftsstudium, 33. Jg. (2004), Heft 5, 654-657.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: A formal model for production order selection considering synergies. In: o.V.: Proceedings of the Thirteenth International Working Seminar on Production Economics, Pre-Prints – Volume 2, Congress Igls/Innsbruck, Austria, February 16-20, o.O. 2004, 487-493.
  • Zelewski, S.; Peters, M. L.: Lösung multikriterieller Entscheidungsprobleme mit Hilfe des Analytical Hierarchy Process. In: Das Wirtschaftsstudium, 32. Jg. (2003), Heft 10, 1210-1218 und 1298.
  • Peters, M. L.; Zelewski, S.: Competence-based workplace assignment using a goal programming approach. In: Zülch, G.; Stowasser, S.; Jagdev, H. S. (Hrsg.): Human Aspects in Production Management. Proceedings of the IFIP WG 5.7 Working Conference on Human Aspects in Production Management – Volume 1, 05.-09.10.2003 in Karlsruhe, Aachen 2003, 276-282.
  • Dittmann, L.; Peters, M. L.; Zelewski, S.: Mitarbeitermotivation und Kompetenzmanagementsysteme. In: Reimer, U.; Abecker, A.; Staab, S.; Stumme, G. (Hrsg.): WM2003: Professionelles Wissensmanagement – Erfahrungen und Visionen, Beiträge der 2. Konferenz Professionelles Wissensmanagement – Erfahrungen und Visionen, 2.-4. April 2003 in Luzern, Bonn 2003, 9-16.

Additional information